top of page

UNSERE HIGHLIGHTS

Digital-Demo-Day 2023

DIGITAL DEMO DAY 2023
HSD-GRÜNDUNGSZEIT mit CEDUS und Startup4MED auf Deutschlands größter B2B Startup Messe vertreten

​​​​​​Fünf Stages, über 250 Startups, mehr als 4.500 Teilnehmende, 120 Investor*innen und 60 Top-Speaker*innen – beim diesjährigen Digital Demo Day des digihub Düsseldorf/Rheinland gibt es von allem noch mal etwas mehr: Zum ersten Mal ist auch die GRÜNDUNGSZEIT der Hochschule Düsseldorf mit einem Stand zusammen mit dem CEDUS der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Startup4MED der Universitätsmedizin Düsseldorf dabei und präsentiert sich auf dem Pflichttermin für alle, die im Technologie- und Start-up Ökosystem tätig sind.

STARTUP DAYS 2023
Voller Erfolg der ersten HSD Startup Days: 150 Teilnehmende und fast 400 Besucher*innen am HSD Campus.

Besser kann ein neues Format nicht starten: Die ersten HSD STARTUP DAYS des Teams GRÜNDUNGSZEIT sorgten am Derendorfer Campus für ganz viel Inspiration, Erfahrungsaustausch und intensive Arbeit rund um die Themen Idee, Gründung und Entrepreneurship. Insgesamt kamen 150 Teilnehmende und knapp 400 Gäste zu der Mischung aus HSD internen Ideentag und dem Düsseldorfer Startup Sprint – und besonders die gründungsinteressierten Frauen waren mit einem Anteil von 40 Prozent stärker vertreten als bei bisherigen Veranstaltungen.

IDEENTAG HSD 2023
Viel Inspiration, überzeugende Pitches und glückliche Gewinner*innen

Los ging es am Donnerstag, 12.05.23, mit der Startup-Messe im Foyer des Gebäude 4, auf der 18 Gründer*innen ihre Startups präsentierten. Von Anfang an waren die Stände von Studierenden und Mitarbeiter*innen gut besucht, die sich rund um die Themen Ideenverwirklichung und Gründung informierten. In den anschließenden Workshops tüftelten Studierende aus allen Fachbereichen an ihren eigenen Ideen und lernten, wie man diese zum Beispiel über Social Media an die Kund*innen bringt. Höhepunkt des Tages war das Finale des Ideenwettbewerbs, bei dem acht Gründer*innen (-Teams) gegeneinander antraten. Nach Wertung der Jury aus Max Unkenholz (Simplymotion), Dennis Afraz (Studio Afraz) und Prof. Horst Peters (HSD) sowie dem Publikumsvoting standen die Gewinner*innen des Abends fest: Platz 1 holten sich Ole Wichert (FB Architektur, Architektur und Innenarchitektur, 4. Semester) und sein Co-Founder Finn Hachenberg (HSPV NRW) vom Team ECONIC, die Kunststoffabfälle zu hochwertigen Produkten verarbeiten. Der 2. Platz ging an Jane Aliyat Akanni (FB Design, MA Exhibition Design, 2. Semester), die mit ihrem AliyatDesign.Studio SISS, das individuelle Wandregal designt hat. Und den 3. Platz sicherte sich Laura Solmaz (FB Design, MA Exhibition Design, 2. Semester) die mit Lori Games das Kartenspiel „Best View Japan“ entwickelte.